Modul 6 Wissenschaftliche Schlüsselqualifikationen

Lehrveranstaltungen Typ SWS ECTS Semester
Techniken wissenschaftlichen Arbeitens PS 3 5 1
Wissenschaftliches Schreiben PS 3 5 2
Projektmanagement PS 3 5 5

Fachliche und methodische Kenntnisse
Die Studierenden erwerben in den Lehrveranstaltungen dieses Moduls die essentiellen Techniken der wissenschaftlichen Textproduktion. Sie können Informationsquellen kritisch beurteilen, wissen Bibliothekskataloge und Datenbanken für ihre Arbeit zu nutzen und sind mit den in der Psychologie üblichen Richtlinien der Manuskriptgestaltung gründlich vertraut.

Kognitive und praktische Fertigkeiten
Die Studierenden erwerben praktische Kompetenzen im Umgang mit vorliegenden Texten (z. B. Exzerpte anzufertigen) und in der selbständigen Produktion unterschiedlicher Arten von Textformaten (Seminararbeiten, Gutachten, Expertisen etc.). Sie lernen, ihre eigene Arbeit realistisch zu planen und entsprechend zu organisieren.

Soziale Kompetenz, methodische Fähigkeiten und Innovationskompetenz
Die Studierenden lernen, verschiedene wissenschaftliche Textformate selbständig zu produzieren und entwickeln dabei ein Rüstzeug dafür, die Textproduktion anderer kritisch zu beurteilen. Sie wissen, wie man wissenschaftlich relevante Information beschaffen und für die eigene Arbeit entsprechend aufbereiten kann. Zudem verstehen sie, was Projekte sind und wie man Projekte organisieren und durchführen kann

Lehr- und Lernformen
Proseminare mit umfangreichen Hausaufgaben

Voraussetzungen
keine; es wird empfohlen, die im Studienplan vorgesehene Reihenfolge der Lehrveranstaltungen einzuhalten.

Arbeitsaufwand
15 ECTS / 9 SWS (Präsenz); insgesamt 375 Arbeitsstunden; davon 135 Einheiten (= 101,25 Stunden) Präsenzzeit;

Prüfungsform
Lehrveranstaltung mit immanentem Prüfungscharakter

Dauer
1. bis 2. und dann 5. Semester

Stellung im Studienplan
Die Lehrveranstaltungen in diesem Modul vermitteln die praktischen Grundkenntnisse, die notwendig sind, um die in den folgenden Semestern geforderten schriftlichen Arbeiten (z. B. Seminararbeiten) erfolgreich leisten zu können. Das Proseminar Projektmanagement im 5. Semester soll den Studierenden helfen, die für die Durchführung ihrer Abschlussarbeit (Bachelor-Arbeit) erforderlichen Arbeitsschritte realistisch planen zu können.