Buchpräsentation: Dr. August Thalhamer – Für die Versöhnung neuen Wissens und alter Weisheit in der Seelenheilkunde

Buchpräsentation: „Für die Versöhnung neuen Wissens und alter Weisheit in der Seelenheilkunde“ von Dr. August Thalhamer

Streitschrift gegen die Reduktion des Menschen auf naturwissenschaftlich erfassbare Materie – Mit besonderer Berücksichtigung schamanischer Heiltradition

Am Mittwoch, 25.04.2018 um 19:00 Uhr

Der Mensch ist mehr als eine Maschine und mehr als wir mit unserem Verstand begreifen können. So gibt es spirituelle Heilmethoden, deren erstaunliche Wirkung naturwissenschaftlich (noch nicht) erklärt werden kann. Dieses Buch spannt einen Bogen von uralten erprobten Heilmethoden bis hin zu den Erkenntnissen der modernen Psychotherapie. Wieso sollte man nicht alles nützen dürfen, was hilft?

Viele spirituelle Techniken haben in die westliche Psychotherapie Eingang gefunden, sodass eine exakte Trennung gar nicht möglich ist. Denn was bleibt übrig wenn nur noch das Mess- und Zählbare in der Psychotherapie gelten will?

August Thalhamer macht deutlich, dass der Reduktionismus aus psychologischer, philosophischer, anthropologischer, theologischer und quantenphysikalischer Sicht nicht haltbar ist.

HIER ZUR ANMELDUNG

(Die Anmeldung wird aus organisatorischen Gründen durchgeführt und ist nicht verpflichtend)

Wir wünschen Ihnen einen spannenden Abend!

 

 

 

 

 

 

 

 

Homepage